• Stabbearbeitungszentrum SBZ 620
    SBZ 620
    Stabbearbeitungszentrum
SBZ 620
Stabbearbeitungszentrum

Stabbearbeitungszentrum SBZ 620

Die mitwachsende Lösung für maximale Kapazität.
Maximale Individualisierung dank des modularen Aufbaus.
Modulare, nachträglich erweiterbare Verkettung eines Stabbearbeitungszentrums SBZ 610/03 mit bis zu drei Nachfolgezentren SBZ 609 für maximale Leistung.

  • Arbeitsablauf nach individuellem Bedarf von links nach rechts oder umgekehrt
  • Patentierte Profiltransportanlage
  • Eintransport mit motorisch stufenlos verstellbarer Greifzange
  • Anhebefunktion für lückenfreie Beladung des Zuführmagazins
  • Führung der Profile auf Rollen garantiert Schonung von Profil und Schutzfolie
  • Gleichzeitige Armierungsverschraubung durch vorgelagerte Schraubstationen
  • Zuschnittoptimierung ohne prozessbedingten Abfall
  • Innengreifer zur Vermeidung von Profilbeschädigungen
  • Integrierte Mess-Sensorik zur Reststück-Erkennung
  • Teileaustransport über Abschiebetische
  • Industrie-PCs mit Windows-Betriebssystem 

Technische Daten 

  • Fassungsvermögen Zuführmagazin elf Profilstäbe
  • Profilstablänge 500 - 6.500 mm
  • Profilquerschnitte B x H bis 130 x 205 mm
  • Teilelängen 400 - 4.000 mm

Bearbeitungsstationen 

  • Fassungsvermögen von bis zu 30 Bearbeitungseinheiten
  • Bohraggregat mit Getriebe mit 1,2 kW
  • Schwenkbare Armierungsschraubeinheit

Sägestation 

  • Drei großdimensionierte Sägeblätter mit 550 mm Durchmesser
  • Drei kraftvolle Sägemotoren mit jeweils 4 kW

Option 

  • Abstapelmodul zum vollautomatischen Einsortieren der Teile in bis zu drei Regalwagen gleichzeitig

     

   

Nach oben