• Stabbearbeitungszentrum SBZ 615/13
    SBZ 615/13
    Stabbearbeitungszentrum
SBZ 615/13
Stabbearbeitungszentrum

Stabbearbeitungszentrum SBZ 615/13

Das Geschwindigkeitswunder, optimiert für Profile ohne Stahlarmierung. Maximale Bearbeitungsgeschwindigkeit bei höchstem Qualitätsniveau durch Parallelbearbeitung.

Stabbearbeitungszentrum für Zuschnitt, Bohren und Fräsen von Profilen für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau ohne Stahlarmierung mit geschraubten Kämpferverbindungen

  • Arbeitsablauf nach individuellem Bedarf von links nach rechts oder umgekehrt
  • Eintransport mit motorisch stufenlos verstellbarer Greifzange
  • Anhebefunktion für lückenfreie Beladung des Zuführmagazins
  • Führung der Profile auf Rollen garantiert Schonung von Profil und Schutzfolie
  • Zuschnittoptimierung ohne prozessbedingten Abfall
  • Zwischenpufferung des Profilstabes zwischen Bearbeitung und Zuschnitt
  • Innengreifer zur Vermeidung von Profilbeschädigungen
  • Integrierte Mess-Sensorik zur Reststück-Erkennung
  • Teileaustransport über Abschiebetisch
  • Industrie-PC mit Windows-Betriebssystem

Technische Daten 

  • Fassungsvermögen Zuführmagazin elf Profilstäbe
  • Profilstablänge 500 - 6.500 mm
  • Profilquerschnitte B x H bis 130 x 205 mm
  • Teilelängen 400 - 4.000 mm

Bearbeitungsstationen 

  • Fassungsvermögen von bis zu 30 Bearbeitungseinheiten
  • Fräsaggregate mit bis zu 20.000 1/min.
  • Bohraggregat mit Getriebe mit 1,2 kW

Sägestation 

  • Drei großdimensionierte Sägeblätter mit 550 mm Durchmesser
  • Drei kraftvolle Sägemotoren mit jeweils 4 kW

Optionen 

  • Teileaustransport über Riemenförderer mit verschiedenen Fassungsvermögen
  • Aufrichtvorrichtung für schwierig zu spannende Profile

Stabbearbeitungszentrum SBZ 615/15

Siehe SBZ 615/13, jedoch: 

  • Mit fünf fest eingebauten Sägeaggregaten für Zuschnitt, Bohren und Fräsen von Profilen für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau ohne Stahlarmierung mit geschraubten und geschweißten Kämpferverbindungen

 

Stabbearbeitungszentrum SBZ 615/23

Siehe SBZ 615/13, jedoch: 

  • Mit einer zweiten Bearbeitungsstation zur weiteren Leistungssteigerung für Zuschnitt, Bohren und Fräsen von Profilen für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau ohne Stahlarmierung mit geschraubten Kämpferverbindungen

 

Stabbearbeitungszentrum SBZ 615/25

Siehe SBZ 615/23, jedoch: 

  • Mit fünf fest eingebauten Sägeaggregaten für Zuschnitt, Bohren und Fräsen von Profilen für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau ohne Stahlarmierung mit geschraubten und geschweißten Kämpferverbindungen

   

Nach oben