• Stabbearbeitungszentrum SBZ 628
    SBZ 628
    Stabbearbeitungszentrum
SBZ 628
Stabbearbeitungszentrum

Stabbearbeitungszentrum SBZ 628

Stabbearbeitungszentrum mit Belade- und Austransportmagazin

  • Lademagazin links oder rechts für automatischen Produktionsablauf
  • Dank eines Rotationsmoduls lassen sich in einem einzigen Durchlauf bis zu acht verschiedene Werkzeuge einsetzen
  • Das patentierte motorisch drehbare sowie höhen- und seitenverstellbare Greifersystem bringt komplexe Profilquerschnitte innerhalb kürzester Zeit in die exakte Bearbeitungsposition
  • Durch die bis zu 360° drehbare Frässpindel und dem stufenlos verstellbaren Sägeblatt können Profile in verschiedensten Spannsituationen bearbeitet werden
  • Die geräumige Schallschutzkabine, sowie die leicht zugänglichen Bedien- und Wartungselemente erleichtern das Arbeiten.
  • Bearbeitete Profile werden beim Austransport mit Entlademagazin materialschonend auf dem Austransportband abgelegt
  • Die Bearbeitung erfolgt wahlweise ,,fliegend'' mittels Pusher-Achse oder stationär

Technische Daten

  • Profilstablänge von 1.500 - 7.500 mm
  • Lademagazin für fünf bzw. zehn Profile (abhängig vom Profilquerschnitt)
  • 4-Achs-Bearbeitungsmodul mit vier Frässpindeln
  • Spindelleistung 6,0 kW S1 mit HSK-C 40 Werkzeugaufnahme
  • Sägeblatt 550 mm

4-Achs-Sägeaggregat:

  • Leistungsabgabe 5,5 kW
  • Verfahrbereich von 1.050 x 720 x 400 mm
  • Stufenlose Schwenkschnitte zwischen 0° - 360°

Optionen

  • Zwei oder vier zusätzliche Frässpindeln
  • Zuschnittaggregat horizontal mit Neigachse
  • Sägeblatt 650 mm
  • Wechsel-Rollensätze
  • Reststückverarbeitung ab 1.500 mm
  • Automatische Reststückvermessung
  • Etikettendrucker
  • Taktmodus für Bearbeitung und Zuschnitt von Kurzteilen
  • eluCad (Office-Softwarepaket für das optimierte Produktionsmanagement)

   

Nach oben