• News

AAV Contractors SA: Der Erfolg hat viele Standbeine - Schnelle Lösungen sogar für Spezialanfertigungen

Mit vielfältiger Dienstleistungspalette, Kundenorientierung und moderner Betriebsausstattung ist das Metallbau-Unternehmen AAV Contractors in der Region Genf erfolgreich. Zum breiten Angebot gehören sowohl Spezialanfertigungen als auch Standarderzeugnisse, die von der eigenen Konstruktionsabteilung entwickelt werden.

Ob Fassaden mit unregelmäßigen Facetten oder Balkonbrüstungen mit variabler Neigung - ein Blick in die Referenzen von AAV zeigt, dass das Unternehmen außer Standardausführungen gerne auch anspruchsvolle Konstruktionen ausführt. "Zu unseren Stärken zählen Kundenorientierung, die Bereitschaft zur Umsetzung innovativer und kreativer Lösungen nach Maß, Flexibilität, schnelle Abwicklung und die Fähigkeit, Projekte zu entwickeln, welche die Wünsche unserer Kunden oder ausführungsbedingte Einschränkungen berücksichtigen", betont Edward Kernen, Geschäftsführer und Eigentümer von AAV Contractors in Genf.

Das Unternehmen ist in vier Abteilungen gegliedert: "Fassaden und Alu-Fenster", "Metallbau", "Türen, Tore, Fenster und Automatikantriebe" sowie "Wartung und Störungsbehebung". Dem entsprechend bietet AAV eine Vielzahl von speziellen Lösungen an, wie etwa: 

  • Pfosten-Riegel-Konstruktionen aus Alu-Profilen oder Structural-Glazing-Fassaden, minimalistische und filigrane Alu-Fenster, Spezialtüren aus Aluminium, Brandschutztüren, Sicherheitstüren oder Türen für Notausgänge.
  • Konstruktionen aus Stahl oder Inox, Tragwerke, Treppen, Geländer, Vordächer und Markisen.
  • Garagentore, Industrietore, Tore und Antriebslösungen. 

Flexible Profilbearbeitung

AAV steht für "Acier (Stahl), Aluminium, Verre (Glas)" - aus diesen Materialien verwirklicht das Unternehmen die Architektur-Träume seiner Kunden bei der Errichtung von Industrie-, Verwaltungs-, Geschäfts- und Wohngebäuden. Herzstück in der Abteilung Aluminiumbearbeitung ist das 5-Achs-Stabbearbeitungszentrum SBZ 151 von elumatec mit einem 7,30 m langen Maschinenbett. Mit Winkelkopf ist die 6-Seiten-Bearbeitung am ruhenden Profil möglich. Das mitfahrende Werkzeugmagazin erlaubt schnelle Werkzeugwechsel. Ein separater mitfahrender Ablageplatz nimmt das Sägeblatt mit einem Durchmesser bis maximal 500 mm auf. Sägen und Bearbeiten ist im schnellen Wechsel an der Maschine möglich.

Edward Kernen: "Wir brauchen eine flexible Maschine, auf der wir einerseits Einzelanfertigungen für Spezialaufträge bearbeiten und andererseits große Serien von Fenstern und Türen schnell fertigen können. Mit der Säge des Bearbeitungszentrums kann am gleichen Arbeitsplatz nicht nur bearbeitet, sondern auch gesägt werden. Diese Flexibilität ist für uns unentbehrlich." Die von der Konstruktionssoftware (LogiKal) des AAV-Konstruktionsbüros generierten Daten werden in das firmeneigene Netzwerk übertragen und von der Profilbearbeitungssoftware eluCad übernommen, welche die Bearbeitungsprogramme für die Maschinen im Werk erstellt.

Schnelle und exakte Zuschnitte

AAV setzt auch die Doppelgehrungssäge DG 244 von elumatec und kleinere elumatec-Sägen ein. Die DG 244 ist an das Netzwerk angebunden und wird vom Konstruktionsbüro aus gesteuert. Mit einem Barcode-Drucker und der Software eluCad kann durch die Identifizierung der Stäbe gleich automatisch bearbeitet werden, ohne dass Daten noch einmal erfasst werden müssen.

Hilfsausrüstungen für Montage

Bei AAV kommen auch Montage-Hilfsausrüstungen der Firma Ruchser Fensterbaumaschinen GmbH zum Einsatz, mit denen die Arbeitszeit im Werk entscheidend reduziert werden kann.

Dazu gehören:

  • Mobile Auflegehilfe für die vertikale und horizontale Positionierung langer Stäbe für die Doppelgehrungssäge nur durch eine Person. Diese mobile Vorrichtung kann auch als Auflegehilfe für das Stabbearbeitungszentrum SBZ 151 adaptiert oder für die Sortierung der Stäbe in einem Korb verwendet werden.
  • Ein Arbeitsplatz für den Zuschnitt der Glasleisten mit einer Ablage, einer Tischsäge elumatec TS 161, einem Anschlagsystem mit automatischer Positionierung sowie einem elektronischen drahtlosen Messsystem. Damit kann ein Mitarbeiter effizient und ohne Nacharbeit die benötigten Glasleisten herstellen.

Gut für die Zukunft gerüstet

"Unser effektiver Maschinenpark, leistungsfähige Fertigungslinien sowie ein erfahrenes und motiviertes Team ermöglichen es uns, Kundenwünsche schnell umzusetzen. Mit dieser Philosophie haben wir uns auf dem regionalen Markt einen Vorsprung erarbeitet und sind gut für die Zukunft gerüstet", so AAV-Geschäftsführer Edward Kernen.

AAV contractors SA
Chemin du Tourbillon 6
CH -1228 Plan-les-Ouates
Tél : +41 22 884 55 55
Fax : +41 22 884 55 50
info(at)aav.ch

www.aav.ch

Auch anspruchsvolle Konstruktionen gehören zur langen Referenzliste von AAV Contractors.

Auch anspruchsvolle Konstruktionen gehören zur langen Referenzliste von AAV Contractors.

Geschäftsinhaber Edward Kernen setzt mit AAV Contractors auch besondere Kundenwünsche mit Kompetenz und modernem Maschinenpark um. Das 5-Achs-Stabbearbeitungszentrum SBZ 151 von elumatec sorgt bei der Aluminiumbearbeitung für effektive Abläufe.

Geschäftsinhaber Edward Kernen setzt mit AAV Contractors auch besondere Kundenwünsche mit Kompetenz und modernem Maschinenpark um. Das 5-Achs-Stabbearbeitungszentrum SBZ 151 von elumatec sorgt bei der Aluminiumbearbeitung für effektive Abläufe.


PRESSEKONTAKT

Melanie Hauth
Leitung Marketing | Head of Marketing

Telefon +49 7041 14 450
Telefax +49 7041 14 260

presse(at)elumatec.com